Städtische Gemeinschaftshauptschule Lüdinghausen

Aktuelles


 

Aktuelles

Mittwoch, 08.02.2017

02.02.2017: Projekttag "Schule gegen Rassismus - Schule mit Courage"

Die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftshauptschule setzen wieder ein deutliches Zeichen gegen den Rassismus.

 

Die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftshauptschule Lüdinghausen setzten gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern wieder ein deutliches Zeichen gegen den Rassismus.

So hat sich der Jahrgang 7 die Frage gestellt "Wie isst die Welt?"
Hier wurden Essgewohnheiten, Tischsitten, Hauptnahrungsmittel und ländertypisches Frühstück aus verschiedenen Ländern wie die Türkei, Indien, Sri Lanka und die USA erprobt. Auf dem Speiseplan stand unter anderem Börek, Kartoffel-Kichererbsen-Bratlinge und Brownies.

In der Vorbereitungsklasse wurde zunächst der Begriff "Rassismus" besprochen. Anschließend hat die Klasse sich Gedanken gemacht, wie wir ein Zeichen gegen Rassismus setzen können. Diese Gedanken wurden von den Schülerinnen und Schülern als Bilder gegen Rassismus auf Leinwände gezeichnet.

Die Klasse 10A1 hat sich auf Spuren jüdischen Lebens in Lüdinghausen begeben. Hierbei erinnerten wir uns mit Hilfe der Stolpersteine an die Opfer des Holocaust.

Die Klassen 9a und 9c besuchten das BVB Lernzentrum am Signal Iduna Stadion in Dortmund-ein besonderer Ort für die politische Bildungsarbeit mit Jugendlichen. Das Thema "Rassismus und Fremdenhass" wurde sehr kurzweilig und anschaulich bearbeitet. In Kleingruppen wurde über die Worte Diskriminierung, Vorurteile und Flüchtlingswelle gesprochen und auch das Verhalten einiger Fans kritisch hinterfragt. Es herrschte eine sehr entspannte und offene Atmosphäre, so dass jeder Schüler und jede Schülerin ganz frei über ihre Ansichten sowie Ängste sprechen konnte und zusätzlich noch Raum für Rückfragen blieb. Auch wenn einige Schalker unter der Schülerschaft waren, war das Feedback am Ende des Tages äußerst positiv. Herr Daniel gab den Schülern am Ende noch ein klares Statement mit auf den Weg: "Wer cool ist , ist cool, egal was in seinem Pass steht."